Mittwoch, 7. August 2013

Ratingen Schützen- und Heimtfest 2013

Am Freitag dem 2. August um 17 Uhr wurde mit dem Fassanstich vom stell. Bürgermeister David Lüngen offiziell das Schützen- und Heimatfest eröffnet. Im diesem Jahr fanden nicht so viele Menschen den Weg zum Kirmesplatz durch das heiße Wetter. Der Samstag stand im Zeichen des Platzkonzertes das um 19 Uhr auf dem Marktplatz in Ratingen-Mitte startete. Auf dem Schützenplatz im Dumeklemmer Dorf wurden am Samstagabend um 21:30 Uhr die Mannschaften von Ratingen 04/19 und den Ratinger Ice Aliens vorgestellt. Der Schützenumzug marschierte um 15 Uhr Sonntag durch die Innenstadt und lockte sehr viele Besucher an. Am Montag um 20:30 Uhr sind die Schützen vom Kirmesplatz ab marschiert in Richtung Marktplatz um die neuen Majestäten ab zu holen und den Fackelumzug zu beginnen. Die Fackeln wurden am Martkplatz an gezündet und dann wurde wieder Richtung Schützenplatz marschiert. Der Kirmesplatz füllte sich so langsam mit vielen Menschen, die das Feuerwerk sehen wollten. Laut Zeitung sollte das Feuerwerk um 22:15 Uhr abgeschossen werden doch es wurde erst um 22:30 Uhr in den Ratinger Himmel geschossen. Auf der Kirmes standen folgende Fahrgeschäfte: Kettenflieger, Musik Express "Rock Express", Geisterbahn "Fantasy Drive", Kesseltanz, Break Dance, Autoscooter "Action Star" und der Simulator "Adventure Shuttle". Die Neuheiten für Ratingen waren der Kesseltanz und der Simulator "Adventure Shuttle". Das Schützenfest endet am Dienstag mit dem Krönungsball.



Schützenumzug






































Kirmes
































Fackelumzug











Feuerwerk














Kommentar veröffentlichen