Montag, 2. Juni 2014

Stadtfest Heiligenhaus - Ab in die Neue Mitte - lockte wieder Hunderte in die Stadt

Das Heiligenhauser Stadtfest hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Qualität und Beliebtheit gewonnen. Dieses Jahr waren mit dem Beach-Volleyball-Turnier des TV Heiligenhaus und der großen Bühne am Rathaus wieder zwei Publikumsmagnete an Bord. Tolle Bands - sogar aus Mansfield traten auf der großen Bühne und in umliegenden Kneipen und Gaststätten auf. Internationales Flair: Britische Kultur, Türkisch- und Griechische Imbissstände, die Feuerwehr und das THW waren ebenfalls vor Ort.
Unter dem Motto "Ab in die neue City" wurde nebenbei auch noch die neue Innenstadt gefeiert. Wo früher eine 2-spurige Hauptstraße mit über 700 Fahrzeugen pro Stunde entlang der Einkaufsstraße führte, war jetzt ein Verkehrsberuhigter Bereich. Der Grundstein einer richtigen Innenstadt. Nur die Buslinien fahren noch durch die Einkaufsstraße.


Bilder:

Das Dudelsackensamble der VHS war auch mit am Start...

Gute Musik bringt viele Zuhörer...


"The Bouviers" boten Rock, Blues und Shuffle- Songs aus
den letzten 25 Jahren Musikgeschichte.


Immer wieder kleine Aktionen für Kinder machten das
Stadfest auch für Kinder attraktiv.

Da mal hochklettern, oder lieber am Steuerknüppel sitzen?

Das THW ist in Heiligenhaus Zuhause. Zumindest der
Landes- und Ortsverband NRW/ Heiligenhaus.



Die Sparkasse bot einen Kletterberg.

Die junge Band "Remix Live" präsentierte Hits und
Chartstürmer der vergangenen 20 Jahre. In Teilbesetzung
traten sie am Freitag-Abend mit Gaststar Harald Schabbach auf;
am Samstag waren sie vollzählig auf der Hauptbühne vertreten.
Ein Ausschnitt des Konzerts im Thums gibts auf unserem
Videoblog "AlViMediaTV" auf YouTube.

Kommentar veröffentlichen