Sonntag, 10. August 2014

Ratingen Schützen- und Heimatfest 2014



Am Freitag dem 1. August startete das Schützen- und Heimatfest in Ratingen. Der Kirmesbetrieb fing schon um 15 Uhr an. Im Dumeklemmer-Dorf wurde um 17 Uhr mit dem Fassanstich vom neuen Bürgermeister Klaus Pesch das Schützenfest offiziell eröffnet. Im diesem Jahr fanden mehr Menschen den Weg auf den Kirmesplatz, als wie im Jahr davor wo es sehr heiß war. Der Samstag stand im Zeichen des Platzkonzertes , das um 19 Uhr auf dem Martkplatz in Ratingen-Mitte startete. Am Sonntag marschierte der Schützenumzug durch die Innenstadt und lockte wieder sehr viele Leute an. Jedes Jahr, wenn in Ratingen der Schützenumzug ist, steht Center TV dort und dreht den Film ab, der dann einen Tag später zu sehen ist bei Center TV. Im Dumeklemmer-Dorf gab es auch musikalische Unterhaltung vom Musik Express, der Samstag und Sonntag seinen Auftritt hatte und am Montag spielte ein Tambourcorp auf der Bühne. Am Montag um 20:30 Uhr sind die Schützen vom Kirmesplatz abmarschiert Richtung Marktplatz um die neuen Königinnen abzuholen und den Fackelumzug zu starten. Die Fackeln wurden am Marktplatz angezündet und dann wurde wieder Richtung Schützenplatz marschiert. Der Kirmesplatz füllte sich um 21:30 Uhr so langsam mit Menschen, die das Feuerwerk sehen wollten. Sowie im letzten Jahr schrieb die Zeitung das Feuerwerk sollte um 22:15 Uhr beginnen  und es wurde wie auch beim letzten mal erst um 22:30 Uhr in den Ratinger Himmel geschossen. Auf der Kirmes standen Kettenflieger, Musik Express "Rock Express", Break Dance, Autoscooter "Action Star" und der Simulator "Adventure Shuttle". Eigentlich sollte noch der Formula 1 Booster dort stehen, leider war er nicht vor Ort gewesen, so dass man auf die schnelle kein Großfahrgeschäft für die kurze Zeit verpflichten konnte. Die Kirmes endete schon am Montag. Das Schützenfest endete am 5. August mit dem Krönungsball.















Schützenumzug



























Kirmes







































Fackelumzug












Feuerwerk


















Kommentar veröffentlichen